Allgemeine Geschäftsbedingungen, AGB Biodanza/lifedance 

1. Diese AGB sind Grundlage sämtlicher Vereinbarungen zwischen Uli Bangert, im Folgenden genannt: Anbieter, und Teilnehmern an Biodanza- und lifedance-Veranstaltungen.
2. Der Anbieter führt regelmäßige Kurse, einzeln stehende Veranstaltungen, Workshops, sowie kompakte Kurse durch, die an verschiedenen Orten, auch im Ausland stattfinden.
3. Die Buchung von kompakten Kursen ist nur gültig in schriftlicher Form mit Unterschrift des Teilnehmers. Hierbei wird die Anerkennung der jeweiligen Buchungs- und Teilnahmebedingungen, sowie der AGB bestätigt.

4. Der Anbieter ist beim kompakten Kurs nur  für den Biodanza-Teil verantwortlich. Für Transport/Flug, Übernachtung und Verpflegung kümmert ist der Teilnehmer selbst verantwortlich, d.h. die vorstehenden Teile sind nicht Vertragsgegenstand.
5. Der Anbieter bestätigt die Teilnahme am Biodanza-Teil per Mail oder Telefon.
6. Der Biodanza-Teil kann ausfallen, wenn

  • der Anbieter wegen Krankheit oder  Unfall außerstande ist, den Kurs durchzuführen. Die Teilnehmer werden vom vorstehenden Hinderungsgrund unverzüglich nach Eintritt des Hindernisses in Kenntnis gesetzt.
  • die Mindest-Teilnehmerzahl unterschritten wird. In diesem Fall wird der Anbieter das Nicht-Stattfinden des Kurses 7 Tage vor Beginn den bereits angemeldeten Teilnehmern schriftlich mitteilen.

7. Bei Absage durch den Anbieter werden bereits bezahlte Teilnehmer-beiträge zu 100% zurückgezahlt. Darüber hinaus  bestehen keinerlei Regressansprüche.

8. Eine mögliche Absage durch den Teilnehmer muss schriftlich erfolgen, wobei das Absende-Datum maßgeblich für die Einhaltung der jeweiligen Frist ist.
9. Für den Teilnehmer am Biodanza-Urlaub empfiehlt sich der Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung sowie einer Versicherung für Rückführungskosten bei Krankheit oder Unfall.

10. Die vom Anbieter durchgeführten Veranstaltungen wenden sich an psychisch und physisch gesunde Menschen. Sie ersetzen weder Arztbesuch noch Therapie. Im Zweifelsfall muss die Teilnahme vorher mit einem geeigneten Arzt/Therapeuten und dem Anbieter abgeklärt werden.

11. Eine mögliche Unwirksamkeit einzelner Teile berührt nicht die Wirksamkeit der ganzen Buchungs- und Teilnahmebedingungen wie der AGB.